Als PDF speichern

Oft wird PDF verwendet, wenn Dokumente im Internet abgelegt oder per E-Mail versandt werden sollen, aber nicht geändert werden sollen. Einige Programme, wie OpenOffice oder LibreOffice, können ihre Dokumente auch als PDF abspeichern.

 

Mit dem CUPS Drucksystem kann man auch ganz einfach PDFs erstellen. Hat man cups-pdf installiert, kann man aus druckfähigen Programmen heraus auf einem virtuellen PDF-Drucker ausdrucken.

 

Eventuell muss man die Druckerdefinition "distiller.ppd" installieren. Die Datei "distiller.ppd" downloaden und nach "/usr/share/cups/model" kopieren. Mit Google "distiller.ppd" suchen.

 

Beim normalen Druckdialog wird mir angeboten als Datei in den Formaten Postscript oder PDF zu speichern. Ich benutze einen Drucker der beide Formate versteht.